UMTS Speed

   

UMTS Speed

Was sind die Vorteile der UMTS Geschwindigkeit?

Die UMTS-Technologie eröffnet dem Benutzer vollkommen neue Dimensionen, denn der Download kann bis zu 25-mal schneller sein, als im konventionellen GSM-Netz. Falls HSDPA verwendet wird, erhöht sich die Geschwindigkeit des Downloads nochmals. Diese Geschwindigkeiten ermöglichen dem Benutzer viele Features wie beispielsweise die Videotelefonie. Des Weiteren können Videos, Musik und Applikationen in Sekundenschnelle heruntergeladen werden. Die Sprachqualität steigt, das Internet und viele weitere Angebote, können störungsfrei genutzt  
 
werden.

Wie schnell ist der UMTS Speed wirklich?

Theoretisch betrachtet, können die Daten per UMTS eine Geschwindigkeit von bis zu 2 Megabit pro Sekunde erreichen.

Falls die Technik HSDPA verwendet wird, kann die Download-Geschwindigkeit sogar auf bis zu 14,4 Mbit pro Sekunde ansteigen. Während es früher beim Abspielen von Videoclips auf dem Handy noch zu Störungen kam, kommt dies heutzutage dank UMTS nicht mehr vor. Um die Geschwindigkeit dem Laien näher zu bringen, kann man die Geschwindigkeit von UMTS mit der sechsfachen Geschwindigkeit von ISDN vergleichen. Die Downloadgeschwindigkeit per UMTS ist daher zweimal langsamer als eine normale DSL Verbindung. Die Einführung und vorherige Entwicklung des Datenbeschleunigers HSDPA wird in Zukunft noch höhere Downloadraten ermöglichen, welche denen eines DSL-Anschlusses gleichkommen. Der Vorteil von UMTS besteht darin, dass man überall mobil ins Internet kann, sobald man sein Handy oder seinen Laptop dabei hat. Und die Geschwindigkeit steht anderen Anschlussmethoden in nichts nach.



 
Home:   UMTS Speedtest