DSL Störung

   

DSL Störung

Wie sollte man sich bei einer DSL Störung verhalten?

Das Internet ist in den letzten Jahren mehr und mehr zu einem der wichtigsten Informationsmedien überhaupt geworden. Nicht nur, dass alle nur erdenklichen Recherchen über das Internet angestellt werden, auch Musikdownloads, Bankgeschäfte oder Einkäufe jeglicher Art werden immer häufiger über das Internet abgewickelt. Sogar die Telefonie läuft immer häufiger über das Internet. Was aber soll man tun, wenn eine Störung im DSL Netz vorliegt, die einen von der Nutzung des Internet komplett abschneidet?
 
 

Vorgehensweisen bei DSL Störungen

Nun, zuallererst muss man genau prüfen, ob es sich tatsächlich um eine Störung des DSL Netzes handelt, oder ob vielmehr der heimische PC Schuld daran trägt, dass plötzlich Nichts mehr geht. Zu diesem Zweck sollte man die Einstellungen des eigenen PCs genau überprüfen und eventuell kürzlich vorgenommene Änderungen wieder rückgängig machen.

Kann man nach eingehender Prüfung jedoch ausschließen, dass der eigene PC Schuld an der Fehlfunktion hat, sollte man die Störungshotline seines Internetproviders anrufen. Durch einfache Angabe der Postleitzahl kann hier erfragt werden, ob bereits eine Störung für die Region vorhanden ist. Ist dies nicht der Fall, wird von dem Provider ein neues Störungsprotokoll aufgenommen und ggf. ein Techniker damit beauftragt, die Störung zu finden und zu beheben. Bevor jedoch ein Außendienstmitarbeiter losgeschickt wird, prüfen die Störungstechniker in der Zentrale des Providers die Leitungen per Ferndiagnose. Oft reicht dieses Vorgehen schon aus, um die DSL Störung zu finden und gezielt zu beseitigen.

Ist der Anbieter jedoch entweder nicht willens oder nicht in der Lage, die Leitungsstörung nach einer angemessenen Zeit zu beseitigen, sollte man den Anbieter schriftlich auffordern, das Problem zu beheben. Geschieht auch das nicht, so kann man sich einen Anwalt nehmen und prüfen, in wie weit es Sinn macht, rechtlich Schadenersatzansprüche gegen den Provider zu stellen. Hierzu kommt es jedoch nur sehr selten, da die Anbieter natürlich auch ein Interesse daran haben, dass die DSL Anschlüsse der Kunden problemlos funktionieren.



 
Home:   DSL Prüfung